Formalität meets Kreativität. Soziale (Förder-) Projekte erfolgreich entwickeln.

Projektmanagement spielt in der sozialen Arbeit eine immer größere Rolle. Projektideen müssen sorgfältig entwickelt und gut geplant werden, um einen stabilen Finanzrahmen zu schaffen. Zur Finanzierung ihrer soziale Arbeit stehen eine Vielzahl interessanter Förderprogramme zur Verfügung.

In der Praxis werden gute Projektideen häufig als nicht förderwürdig eingestuft und aussortiert. Dabei liegt es meistens nicht an dem Vorhaben selbst, es sind eher formale Fehler im Antrag und Konzept, die zu einer Ablehnung führen.

Im Seminar erhalten Sie einen Einstieg in die spannende Welt der Förderung. Dabei ist es egal, ob sie bereits Erfahrung haben, oder Neueinsteiger*in sind.

Entscheidend für den Erfolg ist es, den passenden Förderer und die richtige Förderlinie zu finden und Ihr Projekt in ein Förderprojekt zu übersetzen. Wir beschäftigen uns mit folgenden Fragen:

  • Wie entwickele ich meine Idee zu einem Projekt und wie übersetze ich die Informationen in ein Förderkonzept?
  • Wie komme ich zu einem überzeugenden Konzept?
  • Wie übersetze ich mein Konzept in Kosten?
  • Welcher Förderer passt zu mir?

Wir entwickeln ein Projekt anhand eines Beispiels und Mustervorlagen „ULorch – systemisches Fördermanagement ©“.

Termine:

  • Di., 08.06.2021 bis Mi., 09.06.2021 im Fortbildungsinstitut InForm der Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V., Marburg. Infos und Anmeldung
  • Di., 23.11.2021 in der Akademie für Rehaberufe, Hannover. Hinweis: Im Tagesseminar werden Fragen zur Projektabwicklung und Verwendungsnachweis nicht umfassend bearbeitet. Infos und Anmeldung
Teilen: